Datenschutzerklärung

Die von Ihnen/Dir angegebenen Daten werden von dem Online-Beratungs-Team vertraulich behandelt. Das heißt: Außer dem Sexundso-Team, das die eingegangenen Mails liest und beantwortet, sowie dem Webmaster, hat innerhalb der Online-Beratung niemand Zugang zu Ihrer/Deiner Mail und den Daten. Sexundso-Team und Webmaster unterliegen der Schweigepflicht.

Nach Eingabe der Frage kann die NutzerIn zwischen mehreren Antwortverfahren wählen. Je nach gewähltem Antwortverfahren ist der Datenschutz unterschiedlich:

a) Benachrichtigungsverfahren: Die/der Ratsuchende wird per E-Mail über die Fertigstellung der Antwort informiert. Sie/er kann die Antwort dann innerhalb von drei Monaten unter Eingabe des BenutzerInnennamens und des Passwortes in dem persönlichen Mitgliedsbereich des Servers einsehen und von dort herunterladen.

Bei dem Benachrichtigungsverfahren findet die Online-Beratung innerhalb eines geschlossenen und verschlüsselten Systems statt. Ein Zugriff unbefugter Personen auf die Inhalte der Beratung ist nicht möglich.

b) Abholverfahren: Die Antwort der BeraterIn wird nach Fertigstellung ohne weitere Benachrichtigung in den persönlichen Mitgliedsbereich des Servers gestellt. Bei dem Abholverfahren können Ratsuchende völlig anonym und ohne Angabe einer E-Mail-Adresse an der Online-Beratung teilnehmen und dann innerhalb von drei Monaten unter Eingabe des BenutzerInnennamens und des Passwortes in dem persönlichen Mitgliedsbereich des Servers die Antwort einsehen und von dort herunterladen.

c) E-Mail-Verfahren: Die Antwort der BeraterIn wird der/dem Ratsuchenden zusammen mit der zitierten Frage an die angegebene E-Mail Adresse gesendet. Sofern keine Rückfragen erfolgen, wird die E-Mail-Adresse drei Monate nach dem Versand der Antwort, im Falle von Rückfragen 3 Monate nach der letzten Beantwortung gelöscht, bzw., soweit aus rechtlichen Gründen eine längere Aufbewahrung erforderlich ist, gesperrt.

Da bei dem E-Mail-Verfahren der Datenverkehr über den Provider der NutzerIn abgewickelt wird, hat Sexundso.de auf die Sicherheit dieses Übertragungsweges keinen Einfluss. Aus technischen Gründen kann in diesem Fall eine Kenntnisnahme oder gar Verfälschung der übertragenen Daten durch Außenstehende nicht ausgeschlossen werden.

Nach dem Absenden des Beratungsformulars wird die Anfrage in die interne Beratungsdatenbank von Sexundso.de eingestellt und von einer BeraterIn des Sexundso-Online-Teams zur Beantwortung übernommen. Die Angaben in dem Beratungsformular und die Inhalte der Beratung bleiben für die Dauer des Beratungsvorgangs in der Beratungsbank gespeichert. Alle persönlichen Angaben oder Inhalte, die Rückschlüsse auf die Person der Ratsuchenden zulassen werden spätestens drei Monate nach Abschluss der Beantwortung gelöscht bzw., soweit aus rechtlichen Gründen eine längere Aufbewahrung erforderlich ist, gesperrt.

Soweit in dem Beratungsformular Angaben zur Person gemacht worden sind, werden diese Angaben zudem für statistische Zwecke gespeichert. Diese Speicherung erfolgt anonym und außerhalb der eigentlichen Beratungsbank. Rückschlüsse auf die Person oder die E-Mail-Adresse der NutzerIn sind nicht mehr möglich