Dieses Kribbeln im Bauch

Verliebt in ein Mädchen

Es gibt da dieses Mädchen, das dir nicht mehr aus dem Sinn geht. Immer wieder musst du an sie denken. Wenn du in ihrer Nähe bist, dann schaust du immer wieder zu ihr hin. Im Chatroom oder in der Online-Community schaust du immer wieder nach, ob sie auch online ist. In deinen Fantasien malst du dir aus, wie es wohl wäre, wenn ihr zusammen wärt. Und du hoffst, dass sie nicht schon einen Freund/ eine Freundin hat.

Tja .... offensichtlich bist du verliebt!

Dagegen kannst du nichts tun. Denn Gefühle wie Liebe und Verliebtsein lassen sich nur schwer beeinflussen.

Du kannst dich nun entscheiden, ob du es wagen willst, das Mädchen näher kennen zu lernen, so dass ihr vielleicht als Paar zusammen kommt, oder ob du kein Risiko eingehen willst und lieber "aus der Ferne" weiter für das Mädchen schwärmst.

Vielleicht befürchtest du ja auch, dass das Mädchen dich nicht mag oder dich hässlich findet.

Oder du rechnest dir kaum eine Chance aus, weil das Mädchen schon einen Freund hat.

Du brauchst dich von solchen – verständlichen – Befürchtungen nicht einschüchtern lassen.

Denn auch wenn aus euch beiden nicht unbedingt ein Liebespaar wird: Du hast auf jeden Fall eine Chance, das Mädchen näher kennen zu lernen und zu ihr einen guten Kontakt zu bekommen.

Diese Chance hast du dann, wenn du dem Mädchen zeigst, dass du sie magst, dass du gerne in ihrer Nähe bist und dass du sie interessant findest. Denn die meisten Mädchen haben gerne das Gefühl, dass sich jemand für sie interessiert (und zwar nicht nur wegen ihres Körpers) und dass sie respektiert werden.

                                                                                                                                              <<   zurück